Rundgang
Geschichte
Sehenswertes
Mozart
Rundgang
Landesgeschichte
Salzkammergut
Bauernherbst
Reisehandbuch
Almführer
Kulinarisches
Ausflugsziele
Salzburgcams
Weltweit
Foto CD Salzburg
Fotoserver
Wetter
Horoskop
Routenplaner
Übersetzer
Medien
Immobilien
Unterhaltung
Salzburg Links

Fernab von jedem Wanderziel verbringen manche Senner ihre Sommer in großer Abgeschiedenheit. Selten verirrt sich ein Wanderer zur Moserbaueralm des Jakob Altenberger aus Piesendorf. Die Alm befindet sich im Gebiet der Schmittenhöhe auf Viehhofener Gemeindegebiet, an den Abhängen des Maurerkogels in 1.569 m Höhe. Am leichtesten erreicht wird sie von der Bergstation Schmittenhöhe aus. Von dieser steigt man zur Kesselscharte ab, wo der Weg in nördlicher Richtung zur Alm führt. Von Viehhöfen selbst gibt es keinen markierten Weg zur Moserbaueralm. Dennoch ist diese Alm einen Ausflug wert. Das Innere der Hütte strahlt mit dem offenen Feuer eine Gemütlichkeit aus, die nur alten Almhütten zu eigen ist. Zwar ist der Melker und Jungbauer Sepp nicht auf Gäste eingerichtet, aber eine kleine Jause und ein Glas Milch hat er dennoch für hungrige Wanderer übrig, wenn sich jemand zu ihm verirrt. Der Senner ist nicht immer anzutreffen, da er ein riesiges Almgebiet mit Pinzgauer Rindern und Ziegen zu betreuen hat. Deshalb ist es unbedingt ratsam, bei dieser Wanderung selbst Verpflegung mitzunehmen. Wer dennoch hungrig in diese Gegend kommt, findet südlich von der Kesselscharte die bewirtschaftete Pinzgauerhütte als Einkehrmöglichkeit.


Gehzeit: Von der Schmittenhöhe 1 1/2 Stunden
Bewirtschaftet: Juni bis September
Auskunft: Josef Altenberger, Moserbauer, Piesendorf 19, 5721 Piesendorf, Tel. 0663/9169022


Almführer <

Startseite | Ihr Beitrag | Impressum